Ideen-Workshop für kreative Preisstrategien und Pricing Modelle

Typische Workshopziele:

  • Neue Kunden gewinnen durch kreatives Preismarketing
  • Verbrauchsverhalten steuern durch innovative Preistaktiken
  • Gewinne steigern durch smarte Preisdifferenzierung

Nutzen eines ASIT-Kreativworkshops für innovative Preisstrategien

  • KONZENTRATION

    Ein Team konzentriert sich einen ganzen Tag auf die kreative Entwicklung profitabler Pricing Alternativen.

  • METHODE

    Die Teilnehmer nutzen die Innovationsmuster, die den meisten erfolgreichen Innovationen zugrunde liegen. So entwickeln sie kreative Preismodelle, die ohne ASIT-Methode kaum zu finden sind.

  • MODERATION

    Ihr SolidCreativity-Moderator hilft den Teilnehmern, eingefahrene Denkbahnen zu verlassen. Seine wichtigsten Werkzeuge sind seine Methodenkompetenz - und seine Fähigkeit "irritierende" Fragen zu stellen. So hinterfragen die Teilnehmer ihre bestehenden Annahmen und nehmen neue Perspektiven ein.

  • ERGEBNISSE

    Die Ergebnisse unserer Workshops übertreffen regelmäßig die hohen Erwartungen der Organisation. Untersuchungen zeigen, dass die Ideenfindung mit ASIT, im Vergleich mit anderen Kreativitätstechniken, um bis zu 300% effektiver ist.

Kreative Preismodelle steigern Ertrag

Preispolitik und angewandte Preisstrategien gehören zu den wichtigsten Stellhebeln für den Gewinn eines Unternehmens - oder einer Produktlinie.

Immer mehr Unternehmen verbessern ihren Ertrag durch intelligente Preismodelle. Sie machen den Preis für ihre Leistungen vom Problem zum Instrument. Sie handeln statt zu reagieren. Dazu verlassen sie sich nicht nur auf Standardrezepte. Sondern sie entwickeln kreative Pricing-Optionen: Modelle und Strategien, die für ihre Produkte und Märkte Ergebnisse liefern.

Bekannte Strategien, wie nicht-lineares oder value-based Pricing, werden  clever an die Situation angepasst. So werden keine Markt- oder Ertragspotentiale verschenkt.

Ein Workshop mit einem professionellen ASIT-Moderator ermöglicht den Teilnehmern, ihr Erfahrungswissen mit bewährten Innovationsschemata zu kombinieren. Das Ergebnis: eine attraktive Auswahl kreativer Preismodelle mit hohem Ertragspotential.

Ablauf eines Workshops für innovative Preisstrategien

  • Systembeschreibung

    Hier erstellen wir ein bis drei Charts. Diese beschreiben vereinfacht die Prozesse der Leistungserbringung, des Kauf- und des Verwendungsvorgangs. Aus den Charts leiten wir drei Listen mit Elementen ab, die wir für die Entwicklung spannender Ideen für Preisinnovationen benötigen.
  • Ideentrigger

    Mit ausgewählten Elementen der im ersten Schritt erzeugten Listen erzeugen wir die "Ideentrigger". Das sind Sätze, die Listenelemente mit bestimmten Modifikationen verbinden. Die Ideentrigger verwenden wir im Workshop, um die Ideenentwicklung zu inspirieren. So entstehen passgenaue und originelle Preiskonzepte.
  • Ideenentwicklung

    Mit einem strukturierten Ablauf arbeiten Kleingruppen nacheinander an einer Reihe von preispolitischen Ideentriggern. Hier entstehen die typischen, originellen und effektiven Ideen.
  • Ideenbewertung, -auswahl und -ausarbeitung

    Nach einem vorher abgestimmten Schema wählen wir die Preiskonzepte aus, die wir weiterverfolgen werden. Auf einem Poster werden die besten Pricing Modelle weiter ausgearbeitet und visualisiert.

Unser Angebot für Sie ...

In einem kostenfreien, für Sie unverbindlichen Vorgespräch definieren wir gemeinsam Aufgabe und Ziele. Auf dieser Grundlage erhalten Sie ein aussagefähiges Angebot mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. So können auch Sie schon bald Ihre Preisgestaltung kreativ einsetzen, um Kunden zu gewinnen, zu halten oder noch profitabler zu machen.

Ihre ASIT-Moderatoren

  • Erfahrene, zertifizierte Trainer/Moderatoren
  • Mehrjährige Führungserfahrung als Innovation-Leader in der Industrie
  • Projekterfahren in Entwicklung und Innovation
  • Mit Freude und Begeisterung bei jeder Aufgabe

Zielgruppe/Teilnehmer

  • Geschäftsführung
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Controlling
  • Pricing Manager
  • Produktmanagement

Bekannte Pricing Konzepte

  • der Kunde nennt den Preis
  • der Kunde bestimmt den Preis
  • Service statt Produkt
  • lineare Preisgestaltung
  • nicht-lineare Preisgestaltung
  • pay for performance
  • power by the hour
  • ergebnis-basiertes Pricing
  • yield management, revenue management
  • Freemium
  • razor + blade Prinzip
  • Kostenlos + Zusatzverkäufe