Zum Inhalt springen

Seminar - Training: Systematisch Innovieren mit der ASIT®-Methode

Alles fließt - sagte der Philosoph. Produkte und Leistungen, Abläufe und Geschäftsmodelle - was heute Spitze ist, reicht schon bald nicht mehr aus. Wie können wir im Wettlauf um die besten Ideen ganz vorn dabei sein? Was wäre, wenn Sie ein Rezept hätten: eine Zutatenliste und einen Arbeitsablauf, mit denen Sie zuverlässig ebenso elegante wie umsetzbare Ideen finden? Die Art von Ideen, die sich beim guten, alten Brainstorming im toten Winkel unserer Vorstellung versteckt. 
Genau dieses Rezept lernen die Teilnehmer im ASIT-Training kennen - und anzuwenden: praxisnah im Workshopteil mit ein oder zwei Themen, die Sie und wir gemeinsam vorbereitet haben. Wie wird es sein, wenn die besten Ideen Ihre sind?

zahnraeder.svg

physische Produktinnovationen (B2B, B2C)

handy.svg

digitale Neuprodukte

uhr.svg

innovative Services

magnet.svg

kreative Vertriebs- und Marketingprogramme

Kundenstimmen

Was Sie nach dem Training wissen

...über Kreativität

  • Was Sie bei der Suche nach neuen Ideen bisher falsch gemacht haben – und warum Brainstorming Zeitverschwendung ist.
  • Warum unsere "mentalen Fixierungen" dafür sorgen, dass wir die besten Ideen meist nicht finden.
  • Wie Sie durch ein scheinbar paradoxes Vorgehen diese besten Ideen systematisch ans Licht holen. 

...über Innovation

  • Welche drei fundamentalen Innovationsstrategien es gibt – und wann Sie auf welche setzen sollten.
  • Welche Gemeinsamkeiten fast alle erfolgreichen Innovationen miteinander teilen – Merkmale die bei Flops nur selten auftreten.
  • Wie Ihre Organisation stehts genau die Innovationsideen bekommt, die sie braucht – in Menge und Qualität.

... über die ASIT-Methode

  • Wie die ASIT-Methode entstand – und warum sie weltweit so erfolgreich ist.
  • Aus welchen Elementen (Denkwerkzeugen, Rollen, Ablauf) die Methode besteht – und wie diese ineinander greifen.

 

 

 

Was Sie nach dem Seminar können

  • ein Thema für die Ideensuche mit ASIT auswählen und formulieren.
  • die Ideenentwicklung im Team vorbereiten – inhaltlich und organisatorisch.
  • gemeinsam mit anderen ASIT-Anwendern Produktideen und -konzepte mit hoher Wahrscheinlichkeit für den Markterfolg entwickeln.
  • gefundene Ideen mit der EOM-Methode bewerten und selektieren.
  • Top-Ideen in einer ersten Iteration ausarbeiten und einen "Elevator-Pitch" entwickeln.

Offene Trainings

"ASIT-Anwender sprechen eine gemeinsame Sprache.
Das bedeutet: schnelle Abstimmung und Fokus auf das Ziel."

Trainingsinformationen

So trainieren wir

  • Wir arbeiten sehr interaktiv – mit vielen Übungen und einem hohen Diskussions-anteil. Dazwischen gibt Ihnen der Seminarleiter viele praktische Beispiele für die Lerninhalte.
  • Ein Großteil des Training hat Workshop-Format. Sie wenden Ablauf und Denkwerkzeuge der Methode auf reale Aufgabenstellungen an.
  • Bei der zweitägigen Veranstaltung ist der zweite Tag ein Workshop, an dem Sie ein reales Thema Ihrer Organisation bearbeiten. So gelingt der Praxistransfer des Erlernten optimal – und Sie liefern direkt wertvolle Ideen für Ihre Innovationspipeline.

  • Für einen optimalen Trainingstransfer betreuen wir sie 3 Monate per Telefon oder Online.

Organisatorisches

  • Das Training ist besonders als Inhouse-Veranstaltung angelegt. Bitte kontaktieren Sie uns für Informationen zu offenen Trainings.

  • Haben Sie internationale Teilnehmer? Wir bieten die Veranstaltung in Deutsch, Englisch oder Französisch an.

  • Wir führen die Veranstaltung für Sie durch als eintägiges Seminar oder als zweitägigen Trainings-Workshop. Zwischen 6 und 12 Teilnehmer je Veranstaltung sind optimal.

  • Die Teilnehmer erhalten eine laminierte Schritt-für-Schritt-Anleitung und die Trainingsfolien.

Kunden

Trainingsinhalte

Tag 1 - Seminar

  • Innovation: Bedürfnisse, Funktionen, Technologien und Ideen orchestrieren

  • "Fixierungen" erfahren, verstehen und überwinden

  • Die gemeinsamen Muster erfolgreicher Innovationen als Innovationswerkzeug

  • Erfinderisch Denken statt Brainstorming

  • Die ASIT-Methode: Ablauf, Rollen und Denkwerkzeuge

  • ASIT-Muster in Produkten erkennen

  • Übungsworkshop: Vorbereitung und Ideenerzeugung

  • ASIT integrieren in Design Thinking, Open Innovation

  • Wiederholung und Zusammenfassung

Tag 2 - Workshop

  • Das Workshop-Thema festlegen

  • Workshop inhaltlich vorbereiten: ASIT-Listen und Vorlagen

  • Durchführung des ASIT-Innovationsworkshop-Teil

  • Durchführung des ASIT-Innovationsworkshop – Teil 2

  • Ideenbewertung und -auswahl

  • Ausarbeitung und Präsentation der Top-Ideen

  • ASIT: den Praxistransfer sichern

"Haben Sie Fragen? Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören".

Img_Dietmar-Gamm.jpg

Dietmar Gamm – Geschäftsführer

Kontakt

Kontaktanfrage
captcha

Häufige Fragen

Ja. ASIT wird eingesetzt sowohl für physische Produkte, also auch für damit verbundene Nebenleistungen
- und ASIT kann auch für Dienstleistungsprodukte ohne physische Komponenten eingesetzt werden. Wir
selbst haben zum Beispiel schon sehr erfolgreich mit Bank- und Versicherungsprodukten sowie
Immobiliendienstleistungen gearbeitet.

Bei einer eintägigen Veranstaltung: keine. Bei der zweitägigen Veranstaltung sollten Teilnehmer ein gutes
Verständnis des Themas, mit dem wir am zweiten Tag arbeiten, mitbringen. Dabei kann dieses Verständnis sowohl aus der Rolle eines Nutzers oder Anwenders kommen - als auch aus der Rolle eines Fachexperten.

Ja. ASIT wurde von TRIZ-Lehrern in Israel entwickelt. Sie waren einerseits von TRIZ überzeugt und
begeistert. Auf der anderen Seite waren sie enttäuscht vom geringen Anteil an Teilnehmern, die die
Methode nach der Ausbildung wirklich einsetzte. Ihre Lösung war, durch Zusammenfassung und
Eliminierung sehr spezieller, die Anzahl der TRIZ-Denkwerk-zeuge drastisch zu verringern. Ebenso wurde
der Ablauf stark vereinfacht. Im Vergleich zu TRIZ ist ASIT schneller und einfacher zu lernen, viel einfacher
in der Anwendung - aber trotzdem ebenso effektiv.

SolidCreativity zertifiziert - nach Praxisphasen, weiteren Lehrgängen und dem Bestehen von Prüfungen
zum/zur

  • ASIT-Moderator/in
  • ASIT-Trainer/in
  • ASIT-Master Trainer/in
Kontakt