Zum Inhalt springen

ASIT®-Training: Probleme erfinderisch lösen

Manche Probleme drängen sich uns auf - andere wählen wir zur Lösungsfindung selbst aus. Bei den Erstgenannten geht es meist darum, die Ursache des Problems zu finden und zu beseitigen. Hierzu werden in Unternehmen Werkzeuge wie die Root-Cause-Analyse eingesetzt. Bei den Problemen, die wir uns zur Lösung ausgesucht haben, geht es um etwas anderes. Hier sind meist kreative, neuartige Lösungen gefragt - solche die den berühmten "Aha-Effekt" auslösen. Geht es nur um wenig, genügt vielleicht ein Brainstorming, um eine Lösung zu finden. Ist echte Innovation gefordert, hat sich das erfinderische Denken mit der ASIT-Problemlösungstechnik optimal bewährt. 

Technical_Problems.svg

Technische Probleme

Organizational_Problems.svg

Organisationsprobleme

Marketing_Problems.svg

Vertriebs-/Marketingprobleme

Complex_Problems.svg

Komplexe Probleme

Kundenstimmen

Was Sie nach dem Training wissen

... über Kreativität

  • Was Sie bei der Suche nach neuen Ideen bisher falsch gemacht haben - und warum Brainstorming Zeitverschwendung ist.
  • Warum unsere "mentalen Fixierungen" dafür sorgen, dass wir die besten Ideen meist nicht finden.
  • Wie Sie durch ein scheinbar paradoxes Vorgehen diese besten Ideen systematisch ans Licht holen.

 

 

 

über Problemlösungen ...

  • Welche drei grundsätzlichen Wege es gibt, um Probleme zu lösen - und wann welcher am besten funktioniert.
  • Wie sich kreative Problemlösungen von linearen unterscheiden.
  • Warum wir gerne nach der ersten gefundenen, gangbaren Lösung zu suchen aufhören - und wieso die Kosten dafür immens sind.
  • Wie eine typische Lösungssuche auf einer Spirale zunehmender Komplexität verläuft - und wie wir den Fokus auf minimalistische Lösungen setzen.
     

... über die ASIT-Methode

  • Wie die ASIT-Methode entstand - und warum sie weltweit so erfolgreich ist.
  • Aus welchen Elementen (Denkwerkzeugen, Rollen, Ablauf) die Methode besteht - und wie diese ineinander greifen.

 

 

 

Was Sie nach dem Seminar können

  • ein Thema für die Problemlösung mit ASIT auswählen und formulieren.
  • die Lösungsentwicklung im Team vorbereiten - inhaltlich und organisatorisch.
  • gemeinsam mit anderen ASIT-Anwendern kreative Problemlösungen - auch für komplexe Probleme - entwickeln.
  • gefundene Lösungen mit der EOM-Methode bewerten und priorisieren.
  • Top-Lösungen in einer ersten Iteration ausarbeiten und einen "Elevator-Pitch" entwickeln.

We profitiert von einer Teilnahme?

"ASIT-Problemlöser sprechen eine gemeinsame Sprache.
Das bedeutet: schnelle Abstimmung und Fokus auf das Ziel."

Trainingsinformationen

So trainieren wir

  • Wir arbeiten sehr interaktiv – mit vielen Übungen und einem hohen Diskussions-anteil. Dazwischen gibt Ihnen der Seminarleiter viele praktische Beispiele für Lerninhalte.
  • Ein Großteil des Trainings hat Workshop-Format. Sie wenden Ablauf und Denkwerkzeuge der Methode auf reale Aufgabenstellungen an.
  • Bei der zweitägigen Veranstaltung ist der zweite Tag ein Workshop, an dem Sie ein reales Thema Ihrer Organisation bearbeiten. So gelingt der Praxistransfer des Erlernten optimal – und Sie liefern direkt wertvolle Ideen für Ihre Innovationspipeline.

Organisatorisches

  • Das Training ist besonders als Inhouse-Veranstaltung angelegt. Bitte kontaktieren Sie uns für Informationen zu offenen Trainings.

  • Haben Sie internationale Teilnehmer? Wir bieten die Veranstaltung in Deutsch, Englisch oder Französisch an.

  • Wir führen die Veranstaltung für Sie durch als eintägiges Seminar oder als zweitägigen Trainings-Workshop. Zwischen 6 und 12 Teilnehmer je Veranstaltung sind optimal.

  • Die Teilnehmer erhalten eine laminierte Schritt-für-Schritt-Anleitung und die Trainingsfolien.

Kunden

Trainingsinhalte

Tag 1 - Seminar

  • Problemtypen und Lösungsansätze

  • "Fixierungen" erfahren, verstehen und überwinden

  • Die gemeinsamen Muster erfolgreicher Lösungen als Denkvorlagen

  • Erfinderisch Denken statt Brainstorming

  • Die ASIT-Methode: Ablauf, Rollen und Denkwerkzeuge

  • ASIT-Muster in Lösungen erkennen

  • Übungsworkshop: Vorbereitung und Lösungsfindung

  • Wiederholung und Zusammenfassung

Tag 2 - Workshop

  • Das Workshop-Thema festlegen

  • Workshop inhaltlich vorbereiten: ASIT-Listen und Vorlagen

  • Durchführung des ASIT-Problemlösungsworkshop

  • Ideenbewertung und -auswahl

  • Ausarbeitung und Präsentation der Top-Ideen

  • ASIT-Problemlösung: den Praxistransfer sichern

"Haben Sie Fragen? Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören".

Img_Dietmar-Gamm.jpg

Dietmar Gamm – Geschäftsführer

Kontakt

Kontaktanfrage
captcha

Häufige Fragen

Erstens sind viele (die meisten) Probleme mit RCA nicht sinnvoll zu lösen.

Die Merkmale solcher Probleme sind:

  • Das Problem lässt sich nicht auf einen oder wenige eindeutige Ursachen zurückführen.
  • Die Problemwurzeln werden zwar erkannt, wir haben aber keinen Einfluss auf sie.
  • Die Beseitigung der Problemwurzeln hat erhebliche, unerwünschte Nebenwirkungen.

Bei einfachen Ursache-Wirkungszusammenhängen in technischen Systemen funktioniert die RCA in der Regel gut genug - und ist oft auch die Methode der Wahl. Bei Problemen mit komplexen Systemen ist es effektiver direkt eine kreative Lösung zu entwickeln - anstatt viel Aufwand für die Ursachenforschung zu betreiben.

Bei einer eintägigen Veranstaltung: keine.

Bei der zweitägigen Veranstaltung sollten Teilnehmer ein gutes
Verständnis des Themas, mit dem wir am zweiten Tag arbeiten, mitbringen.

Ja. ASIT wurde von TRIZ-Lehrern in Israel entwickelt. Sie waren einerseits von TRIZ überzeugt und
begeistert. Auf der anderen Seite waren sie enttäuscht vom geringen Anteil an Teilnehmern, die die
Methode nach der Ausbildung wirklich einsetzte. Ihre Lösung war, durch Zusammenfassung und Eliminierung sehr spezieller, die Anzahl der TRIZ-Denkwerk-zeuge drastisch zu verringern. Ebenso wurde
der Ablauf stark vereinfacht. Im Vergleich zu TRIZ ist ASIT schneller und einfacher zu lernen, viel einfacher
in der Anwendung - aber trotzdem ebenso effektiv.

SolidCreativity zertifiziert - nach Praxisphasen, weiteren Lehrgängen und dem Bestehen von Prüfungen
zum/zur

  • ASIT-Moderator/in
  • ASIT-Trainer/in
  • ASIT-Master Trainer/in

Neben unseren Standardtrainings führen wir auch „massgeschneiderte“ Weiterbildungen durch, die einen
ganzheitlichen Werkzeugkoffer an Problemlösungstechniken vermitteln. Diese Programme umfassen dann
in der Breite zum Beispiel:

a) die ASIT-Problemlösungstechnik,

b) eine erweiterte Root-Cause-Analyse und

c) eine engpassorientierte Methode. Diese wird eingesetzt, wenn das „Problem“ darin besteht, ein System auf ein neues Leistungsniveau anzuheben.

In der Tiefe erlernen die Teilnehmer einen Problemlösungsprozess - eventuell ein bereits bei Ihnen
eingesetztes Modell, dass wir etwas erweitern. Die wichtigste Erweiterung ist eine Auflistung oder
Visualisierung verfügbarer Lösungsressourcen - zusätzlich zur üblichen Problembeschreibung.

Kontakt