Zum Inhalt springen

Wir moderieren - Sie knacken die Nuss!

Technical_Problems.svg

Technische Probleme

Organizational_Problems.svg

Organisationsprobleme

Marketing_Problems.svg

Vertriebs-/Marketingprobleme

Complex_Problems.svg

Komplexe Probleme

Kunden

Mögliche Themen für Ihren ASIT-Problemlösungsworkshop?

  • Ein gravierendes Problem beschäftigt Ihre Organisation schon viel zu lange - ohne dass sich eine praktikable Lösung abzeichnet. Auch intensive Ursachenanalysen bringen Sie nicht weiter.
  • Ein Wettbewerber nimmt Ihnen Marktanteile weg. Dahinter steckt sein neues, patentiertes Verfahren. Sie suchen einen robusten Weg, das Patent zu umgehen und die Führung zurück zu gewinnen.
  • Sie haben für ein wichtiges Problem eigentlich schon eine Lösung gefunden. Diese hat leider einen großen Nachteil. Wie lösen wir das Dilemma erfinderisch?
  • Sie haben Ihre neue Marktstrategie entwickelt. Irgendwie fehlt dabei noch ein cleveres Element - eine Story mit Schubkraft.   

Kundenstimmen

Was unterscheidet ASIT-Problemlösung von Brainstorming?

ASIT ist methodisch schwachen Werkzeugen, wie dem Brainstorming, fundamental überlegen. Mit ASIT werden die Teilnehmer viel intensiver in Richtung eleganter Lösungen geleitet. Wenn es beim Brainstorming heißt: „Wie könnten wir das Problem lösen?“, fragt der ASIT-Moderator die Teilnehmer beispielsweise: „Wie könnten wir das Problem lösen, indem wir Element X auf die Art Y verändern.“

Diese "Schachzüge" sind nicht zufällig, sondern sie folgen systematisch Problemlösungsmustern. Diese Muster folgen der Analyse von tausenden erfolgreichen Lösungen und Erfindungen.

Das Ergebnis: Studien zeigen, dass die erzeugten Ideen um 300% attraktiver bewertet werden, als bei der Verwendung traditioneller Kreativitätstechniken. Und Teilnehmer an unseren ASIT-Workshops bestätigen diese Einschätzung zuverlässig.

Wie läuft ein moderierter ASIT-Problemlösungworkshop ab?

Im Vorfeld der Veranstaltung klären wir mit Ihnen Thema, Ziele, Ressourcen und organisatorische Fragen. Als Nächstes erarbeiten wir - gemeinsam mit einem oder zwei Ihrer Experten - die für den ASIT-Workshop erforderlichen Listen. Diese beiden Schritte dauern insgesamt etwa drei Stunden. Wir nutzen dazu meist Telefon- und Webkonferenz.

Im Workshop beginnen wir mit einer knappen Einführung in die Logik und Methodik von ASIT. Anschließend beginnt die Lösungssuche in einer oder mehreren Kleingruppen. Die Suche wird in Abschnitten durchgeführt, die wir „Ideen-Sprints“ nennen. Ein Ideen-Sprint dauert meist 75 Minuten. Er beginnt mit einer Vorstellung des zu nutzenden Lösungsprinzip anhand anregender Beispiele. Dann folgt die Lösungsentwicklung und zum Schluss die Bewertung der gefundenen Lösungen.

In einem eintägigen Workshop schaffen jedes Team vier solcher Sprints. Nach dem letzten Sprint werden die Top-Ideen herausgearbeitet, weiter geprüft, detailliert und zur Präsentation vorbereitet. Eventuell werden mehrere Lösungen zu einem Gesamtkonzept integriert.

"Haben Sie Fragen? Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören".

csm_Img_Dietmar-Gamm_4ac8fc3888.jpg

Dietmar Gamm – Geschäftsführer

Kontakt

Kontaktanfrage
captcha

Häufige Fragen

Das ist sehr flexibel. Wir haben mit 2 Teilnehmern gearbeitet, als auch mit 150. Die meisten Workshops laufen mit 3 Kleingruppen zu 3 bis 7 Teilnehmer. Bei mehr Teilnehmern setzen wir zusätzliche ASITModeratoren ein.

Das ist themenabhängig. Wenn möglich sollten - neben Fachexperten - in jeder Gruppe auch ein oder zwei "nicht vorbelastete", fachfremde Teilnehmer mitmachen. Diese haben einen anderen Blick auf das Problem und kommen oft auf ganz andere Lösungen als die Experten.

Bei SolidCreativity haben wir alle ein technisch-naturwissenschaftliches Studium absolviert, teilweise ergänzt durch wirtschaftswissenschaftliche Abschlüsse. Dazu kommt mehrjährige Erfahrung, mindestens in der mittleren Führungsebene eines Unternehmens in Forschung und Entwicklung, Innovationsmanagement und/oder Marketing. Und dazu natürlich zertifizierte Ausbildungen in der ASIT-Methode als Moderator und/ oder Trainer. Nicht zu vergessen: wir sprechen - je nach Trainer/Moderator - zwischen zwei und vier Fremdsprachen - fließend.

Soweit möglich und erforderlich lesen wir uns in Ihr Thema ein - denn es lässt sich besser moderieren, wenn man (ungefähr) versteht, wovon die Teilnehmer reden.

Als grobe Orientierung: Für einen eintägigen ASIT-Workshop mit einem Moderator, inklusive Vorbereitung, Unterlagen- und Postererstellung, können Sie zwischen 2.500 und 3.500 € für die Moderation ansetzen. Für kleinere Unternehmen und Non-Profits gibt es Sonderpreise. Nach einem Vorgespräch erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot.

Kontakt